top of page

Update aus der Mensa:

Aktuelle Schulprojekte

18.08.2023

Köstliche Mahlzeit

Wer unseren Betrieb schon lange verfolgt, mag sich vielleicht darüber wundern, dass einige Schulprojekte die uns lange Zeit begleitet haben, nun nicht mehr von uns betrieben werden. Und das, obwohl wir aufgrund unserer hohen Speisenqualität in der letzten Zeit so viele schulische Anfragen hatten wie nie zuvor.

Der Hauptgrund für die Reduzierung unserer Projekte liegt im Rückgang unseres Küchenpersonals. Die Küchenzeiten der Mensa, welche sich stets nach dem Schulbetrieb richten, ermöglichen leider keine Vollzeitbeschäftigung. Dadurch mussten sich nun auch leider 2 langjährige Mitarbeiterinnen von den Mensabetrieben trennen.

Auch erschwert dies in Kombination mit der aktuellen Arbeitsmarktsituation sowie Arbeitszeiten in den sehr frühen Morgenstunden die Rekrutierung und Einstellung neuer Mitarbeiter. Die Anzahl der Bewerbungen ist in den letzten Monaten deutlich zurückgegangen, wodurch Ausfälle nur noch sehr schwierig zu kompensieren sind. Von einem erforderlichen Wachstum des Personalstandes für die Annahme neuer Schulprojekte ganz abgesehen.

Auch aktuell sind wir wieder auf der Suche nach 2 Mitarbeitern in unserer Zentralküche in Köln Zollstock.

In den vergangenen 2 Jahren mussten wir insgesamt 5 Projekte abgeben, zu welchen sich in diesem Herbst noch ein sechstes reihen wird. Auch an einer Ausschreibung zur Weiterbewirtung der Kaiserin Augusta Schule konnten wir nicht teilnehmen, da der dafür erforderliche Personalaufbau bei der aktuellen und zukünftigen Arbeitsmarktlage nicht abzusehen ist.

Interimsweise werden wir die KAS auch weiterhin noch mit Mittagessen versorgen, welches am benachbarten Friedrich-Wilhelm-Gymnasium ausgegeben wird. Der Bau der neuen Schulmensa wird voraussichtlich im Herbst dieses Jahres fertiggestellt. In diese wird dann ein neues Catering-Unternehmen einziehen und die KAS versorgen.

Zur Organisation der Chiprückgaben und Rücküberweisung der noch vorhandenen Essensguthaben werden wir die betroffenen Familien noch mal separat per E-Mail benachrichtigen.

Wir hoffen, dass sich die Lage am Arbeitsmarkt bald wieder zum Positiven wandelt, sind jedoch auch froh, einige Schulen auch heute noch täglich mit frischem Essen versorgen zu können.

 

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Ihr Team der Mensabetriebe Reisdorff

bottom of page